close

Bewahren Sie Ihr Finanzinstitut vor verheerenden Datendiebstählen

Nutzen Sie Keeper, die führende Cybersicherheitsplattform zur Verhinderung von passwortbezogenen Datendiebstählen und Cybergefahren.

Cybersicherheit beginnt mit Passwortschutz

$18M

betragen die durchschnittlichen Kosten von Datendiebstählen bei Finanzdienstleistern1

69 %

aller Finanzdienstleister waren Ziel eines Cyberangriffs2

81%

aller Datendiebstähle lassen sich auf schwache, gestohlene oder die Verwendung von Standardpasswörtern zurückführen3

Keeper schützt Unternehmenspasswörter, um Datendiebstähle zu verhindern, die Produktivität der Mitarbeiter zu steigern und Sicherheitsrichtlinien einzuhalten.

Schauen Sie sich die 3-minütige Demo an und erfahren Sie, wie einfach Sie Ihr Unternehmen schützen können.

Möchten Sie mehr über Keeper erfahren? Schauen Sie sich die komplette Demo an oder bestellen Sie eine an die Bedürfnisse Ihres Finanzinstituts angepasste Demo.

Schauen Sie sich die komplette Demo an Demo anfordern

Erfahren Sie, warum Keeper für den Schutz von Mitarbeiterpasswörtern Ihres Finanzinstituts unverzichtbar ist.

  • Datendiebstähle sprengen Geldtresore von Finanzinstituten Banken, Sparkassen und andere Finanzinstitute sind ein primäres Ziel für Cyberkriminelle. Jahr für Jahr finden immer heftigere Cyberangriffswellen auf Geldinstitute statt. Ein neuer Bericht von Deloitte weist darauf hin, dass die Cybersicherheit ständig auf die Probe gestellt wird und Angriffe staatlicher Akteure über das Internet zu einer wachsenden Gefahr für die Branche werden3. Für kleine Sparkassen sind fehlendes Personal und knappe Budgets besondere Risikosteigerungsfaktoren.
  • Wir helfen Ihnen, Finanzdienstleistungsrichtlinien einzuhalten Finanzdienstleistungsüberprüfungen erfordern Erfassung von Zugriffen, Gewährung nur der nötigsten Berechtigungen und Überprüfungslogs. Keeper ermöglicht rollenbasierte Zugriffssteuerung und Sichtbarkeit in freigegebene Anmeldedaten. Zugriffslogs für Keeper-Tresore können für Richtlinienüberprüfungen oder Untersuchungen erfasst und gespeichert werden. So können IT-Manager von Finanzinstituten ganz leicht Sicherheitsberichte erstellen.
  • Synchronisierung mit Microsoft Active Directory Keeper® AD Bridge kann mit Microsoft Active Directory oder Open LDAP synchronisiert werden. So können Sie Keeper leicht und schnell für neue Benutzer bereitstellen und automatisch Organisationseinheiten (Nodes), Benutzer, Rollen und Teams aufnehmen. Keeper ermöglicht rollenbasierte Zugriffsberechtigung und erlaubt die Nachverfolgung von Rollen für Benutzer, wenn sie im Unternehmen zu anderen Positionen wechseln. Die Funktion umfasst auch die Möglichkeit, Tresore von Benutzern automatisch sperren zu lassen, die das Unternehmen verlassen.
  • Reduktion von Unterstützungskosten Senken Sie Unterstützungskosten für passwortbezogene Probleme drastisch. Forrester fand in einer Untersuchung heraus, dass verschiedene große Unternehmen mehr als 1 Million US-Dollar pro Jahr für passwortbezogene Probleme aufwenden.
  • Produktivität steigern Ersparen Sie Ihren Mitarbeitern vergeudete Zeit, Frustration und eliminieren Sie die Notwendigkeit, Passwörter wiederzuverwenden oder sich merken zu müssen. Keeper erzeugt sichere, komplexe Passwörter und kann sie automatisch für Benutzer ausfüllen lassen. Der Keeper-Tresor mit seiner leistungsfähigen und intuitiven Benutzeroberfläche steht Ihren Mitarbeitern auf allen Geräten und an jedem Ort zur Verfügung. Alles, was Keeper tut, zielt darauf ab, Benutzer den einfachen und bequemen Einstieg in mehr Passwortsicherheit zu ermöglichen. Keeper steht in 21 Sprachen zur Verfügung für den globalen Einsatz.
  • Automatische Passwortrotation im Hintergrund Keeper® Commander SDK bietet IT-Admins und Entwicklern Kommandozeilenwerkzeuge und Python-Quellcode, um die Passwortverwaltung, Passwortrotation und Tresorfunktionen einzurichten. Eliminieren Sie fix codierte und im Klartext gespeicherte Passwörter. Verbindungselemente sind unter anderem Unix, Windows und AD-Anmeldungen, Oracle, Microsoft SQL, MySQL, Postgres und Dynamo-Datenbanken, sowie AWS-Passwort- und API-Zugangsschlüssel.

Wichtigste Funktionen

  • Verbesserter Schutz mit Zwei-Faktor-Authentifizierung
  • Sicherer Datenspeicher und sichere Datenfreigabe
  • Cloud-basiert, Betriebssystem- und geräteunabhängig
  • Admin-Konsole mit Berichten, Überprüfung und Analysen
  • Schnelle Bereitstellung über AD/LDAP
  • 24x7-Support

Bedeutende Vorteile

  • Einhaltung von Sicherheitsrichtlinien
  • Steigerung der Mitarbeiterproduktivität
  • Umsetzung von Passwort- und Verfahrensrichtlinien
  • Reduzieren Sie Helpdesk-Kosten
  • Minimaler Trainingsaufwand, schnelle Sicherheitssteigerung
  • Verbesserung von Sicherheitsbewusstsein und -verhalten bei Mitarbeitern

Erfahren Sie, warum sich Peak Trust für Keeper entschied, um die Finanzdaten seiner Kunden zu schützen. Fallstudie ansehen

Integration von Keeper mit führenden SSO-Lösungen

Keeper® SSO Connect kann mit Ihrer IdP-Lösung integriert werden und ist die perfekte Lösung für Anwendungen, die SAML-Protokolle nicht unterstützen. Keeper ermöglicht auch die Bereitstellung privilegierter Zugriffsrechte für Benutzer und bietet einen sicheren Datentresor für alle Nicht-SSO-Passwörter, digitalen Zertifikate, Verschlüsselungsschlüssel und API-Zugangsschlüssel.

G Suite
Amazon Web Services
f5
Microsoft
Microsoft Azure
okta
Centrify
Ping Identity
onelogin
CAS
JumpCloud
IBM Security

Zertifizierungen und Auszeichnungen unabhängiger Dritter für Keeper

1 Studie zu Kosten von Cyberkriminalität im Finanzdienstleistungssektor, Accenture Security, 2018

2 Cybersicherheit 2018: Eine Bestandsaufnahme für kleine und mittlere Unternehmen, Ponemon Institute

3 Ausblick für 2019 für den Banken- und Kapitalmarkt, Deloitte Center for Financial Services

Sind Sie bereit, Datendiebstähle in Ihrem Unternehmen zu verhindern?

Teste die gratis Version von Keeper