close

Influencer-Programm von Keeper

Verdienen Sie mehr und schützen Sie sich selbst und Leute, die Ihnen folgen, vor Gefahren, die durch schwache Passwörter begünstigt werden.

Welche Daten sind in Gefahr?

  • Influencer haben oftmals Kreditkartendaten, Bankkontodaten, Telefonnummern, Adressen und Ähnliches mit Ihren Konten auf sozialen Medien verknüpft.
  • Viele Influencer entscheiden sich auch dafür, nicht ihre richtigen Vor- und Nachnamen der Welt preiszugeben, insbesondere wenn Sie Familien haben.
  • Besitzen Sie aktuelle vertrauliche Informationen von Marken oder Unternehmen, mit denen Sie arbeiten? Würde der Verlust oder das Bekanntwerden dieser Daten Sie aufgrund von NDA-Verträgen in Schwierigkeiten bringen?
  • Alle diese Dinge könnten über Ihr Geschäftskonto bei Instagram, LinkedIn, Facebook oder Twitter ungewollt in die falschen Hände gelangen.

Wie beeinträchtigen Datendiebstähle Influencer in sozialen Medien.

  • Die Influencer-Marketingagentur Octoly meldete letztes Jahr einen Datendiebstahl, der die Daten von über 12.000 Influencern betraf.
  • Durch eine Datenpanne bei Chtrbox wurden Anfang des Jahres private Kontaktinformationen von Millionen Instagram-Influencern veröffentlicht.
  • Das Instagram-Konto von Ellen DeGeneres wurde vor Kurzem gehackt. Die Hacker starteten auf ihrer Seite eine Geschenkaktion und sammelten so Namen, Adressen und Telefonnummern ihrer Fans, bevor der Betrug erkannt und entfernt wurde.

Werden Sie Keeper-Influencer!

Zu Ihren Vorteilen gehören:

  • Kostenloses Keeper Unlimited-Abonnement mit sicherem Messenger und dem Darknet-Überwachungsprogramm BreachWatch™.
  • Veröffentlichung Ihrer Inhalte an unsere Kunden und Partner.
  • Partnerprovisionen bei unserem Partner Rakuten.
  • Mögliche Vergütung von Beiträgen.
  • und vieles mehr!

Machen Sie jetzt mit!

Füllen Sie folgendes Formular aus und unser Team wird sich in Kürze bei Ihnen melden.